Ausstellung „Kirchenglocken in Nordhausen und Umgebung“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Glockenkunde, Neuigkeiten Glockenwelt

Vom 5. Februar bis zum 2. Juni 2019 ist in der thüringischen Stadt Nordhausen die Ausstellung Über den Dächern der Stadt – Kirchenglocken in Nordhausen und Umgebung zu sehen.

In der Pressemitteilung der Stadt heißt es zur Ausstellung:
„Ab Dienstag, dem 5. Februar, präsentiert das Museum Tabakspeicher in der neuen Sonderausstellung „Über den Dächern der Stadt – Kirchenglocken in Nordhausen und Umgebung“ die faszinierende Geschichte der Glocke. […] Anlass zu dieser Ausstellung, die bis zum 2. Juni 2019 zu sehen sein wird, ist die Übernahme einer historischen Nordhäuser Glocke als Dauerleihgabe der Christian-Friedrich-Lesser-Stiftung. [Die Glocke aus dem Jahre 1729 wurde von Johann Arnold Geyer aus Nordhausen gegossen und konnte ersteigert werden, Sebastian Wamsiedler.] In der Ausstellung erfährt der Besucher alles über den Glockenguss, die Gießerberufe, Aberglauben, Geschichten und Sagen. […] Auch Rundgänge und Besteigungen der Nordhäuser Glockentürme werden organisiert.“

 

Ausstellungsort: Museum Tabakspeicher Nordhausen
Eröffnung: 5. Februar 2019 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 6. Februar bis 2. Juni 2019
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Foto: Freistehender Glockenstuhl der Kirche St. Maria auf dem Berg in Nordhausen (mit freundlicher Genehmigung von Joachim Grabinski)