Glocken für den Hildesheimer Dom gegossen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Glockengeläute, Neuigkeiten Glockenwelt

Mehrfach wurde an dieser Stelle bereits über das Glockenprojekt am Hildesheimer Dom berichtet.

Am vergangenen Samstag, den 16. November wurden nun die sechs neuen Glocken in der Glockengießerei Bachert in Karlsruhe gegossen. Eine Delegation aus Hildesheim reiste zu diesem feierlichen Moment in den Südwesten Deutschlands. Den Auftakt für den Glockenguss bildete bereits am Freitagabend ein besonderes Glockenkonzert an St. Stephan zu Karlsruhe. In den beiden nachstehenden Videos können Sie das Glockenkonzert nachhören sowie einige Impressionen des Glockengusses sehen.

 

 

 

Die neuen Glocken werden folgende Inschriften tragen:

g‘-Glocke (Hl. Martin)

HIC EST FRATRUM AMATOR + QUI MULTUM ORAT PRO POPULO (Das ist der Freund seiner Brüder, der viel für das Volk betet)

SANCTE MARTINE + ORA PRO NOBIS (Heiliger Martin, bitte für uns)

as‘-Glocke (Hl. Altfrid)

INTERCESSIONE SANCTI EPISCOPI ALTFRIDI SUFFULTA + DIOECESIS NOSTRA FIRMA IN FIDE MANEAT (Unterstützt durch die Fürsprache des heiligen Bischofs Altfrid, bleibe unser Bistum fest im Glaube)

b‘-Glocke (Hl. Hedwig)

BEATAE HEDVIGIS INTERCESSIO TRIBUAT POPULIS POLONIAE ET GERMANIAE CAELESTE SUBSIDIUM (Die Fürsprache der seligen Hedwig erwirke den Völkern Polens und Deutschlands himmlischen Beistand)

c“-Glocke (Hl. Oliver Plunkett)

PROBASTI NOS + DEUS + ET EDUXISTI NOS IN REFRIGERIUM (Du hast uns versucht, Gott, aber Du hast uns hinausgeführt und erquickt)

SANCTUS OLIVERUS PLUNKETT + RECONCILIATIONIS EXEMPLUM + EPISCOPUS ET MARTYR + ADIUVET NOS (Der heilige Oliver Plunkett, Vorbild der Versöhnung, Bischof und Märtyrer, helfe uns)

es“-Glocke (Sel. Niels Stensen)

PULCHRA QUAE VIDENTUR + PULCHRIORA QUAE SCIUNTUR + LONGE PULCHERRIMA QUAE IGNORANTUR (Schön ist, was wir sehen, schöner, was wir wissen, am allerschönsten, was wir nicht begreifen)

BEATE NICOLAE STENSEN + ORA PRO NOBIS (Seliger Niels Stensen, bitte für uns)

f“-Glocke (Hl. Edith Stein)

CRUX EXALTATUR + UT CAELUM OSTENDAT (Das Kreuz ragt empor und weist nach oben)

SANCTA TERESIA BENEDICTA A CRUCE + ORA PRO NOBIS (Heilige Teresia Benedicta vom Kreuz, bitte für uns)