Programm des internationalen Glockensymposiums 2013 in Polen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Glockenkunde, Neuigkeiten Glockenwelt
Glocke Tuba Dei der St. Johanniskirche zu Thorn (Licence CC 3.0 © by Pko)
Glocke „Tuba Dei“ aus dem Jahr 1500 (Gießer unbekannt, Schlagton as°, Gewicht ca. 7200 kg) der St. Johanniskirche zu Thorn

Vom 17. bis 20. Mai findet das internationale Symposium zum Thema Glocken im christlichen Europa (poln. Dzwony w chrześcijańskiej Europie) in der polnischen Universitätsstadt Bydgoszcz (dt. Bromberg) statt. Dazu eingeladen haben der Lehrstuhl für Kunstwissenschaft der Uniwersytet Kazimierza Wielkiego sowie das Deutsche Glockenmuseum. Die Schirmherschaft der Veranstaltung haben Bischof Jan Tyrawa (Bistum Bydgoszcz), Prof. Dr. hab. Andrzej Sulikowski (Universität Stettin) sowie Prof. Dr. Beata Cieszyńska (International Society of Iberian-Slavonic Studies) übernommen. Das Symposium wird durch zahlreiche Vorträge sowie durch eine Exkursion nach Thorn gestaltet. Daneben steht selbstverständlich auch der persönliche Austausch der Teilnehmer zu wissenschaftlichen Aspekten des Glockenwesens im Vordergrund.

Die Einladung und das vorläufige Programm finden Sie ab heute auf der Internetseite des Deutschen Glockenmuseums.

Hinweis: Wenn Sie keinen Artikel in diesem Blog verpassen möchten, abonnieren Sie den RSS-Feed (oben rechts)