Der Bamberger Dom

Erfolgreiches Kolloquium zur Glockenkunde in Bamberg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Glockenkunde, Neuigkeiten Glockenwelt
Kunigundenglocke von 1185 des Bamberger Domes
Kunigundenglocke von 1185 des Bamberger Domes

Vom 2. bis 5. Oktober tagten in diesem Jahr 60 Campanologen aus dem In- und Ausland beim diesjährigen Kolloquium zur Glockenkunde in Bamberg, ausgerichtet vom Deutschen Glockenmuseum.

Die international besetzte Runde aus Glockengießern, Glockensachverständigen und Glockenforschern setzte sich in zahlreichen Vorträgen mit historischen, musikalischen, technischen, kunsthistorischen, anthropologischen und vielen weiteren Einzelthemen der Glockenkunde auseinander. Auch Sebastian Wamsiedler war mit einem Vortrag unter dem Titel Die vergessenen Glocken des Schloßturmes zu Oldenburg – Eine Wiederentdeckung der ältesten Glocken der Stadt am Vortragsprogramm beteiligt.

Der Bamberger Dom
Der Bamberger Dom

Neben Vorträgen und einer Exkursion zu den Bamberger Geläuten, blieb Raum für zahlreiche Diskussionen und Gespräche unter den Teilnehmern.

Eine Pressemitteilung mit einem Nachbericht des Kolloquiums ist auf der Internetseite des Deutschen Glockenmuseums nachlesbar.