Buchvorstellung: Glocken aus Apolda für die Schweiz

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Glockenkunde, Neuigkeiten Glockenwelt
Margarete Schilling: Glocken aus Apolda für die Schweiz
Margarete Schilling: Glocken aus Apolda für die Schweiz

Margarete Schilling – Ehefrau des verstorbenen Glockengießermeisters Franz Peter Schilling aus dem thüringischen Apolda – hat ihr neustes Buch unter dem Titel Glocken aus Apolda für die Schweiz der Öffentlichkeit vorgestellt. Darin beschreibt die emsige Glockenexpertin und Autorin die aus der Apoldaer Glockengießerei Schilling in die Schweiz gelieferten Glocken.

Zusammen mit einer Auflistung der noch existierenden Schilling-Glocken in der Schweiz werden erstmalig zahlreiche Dokumente aus dem Privatarchiv der Glockengießerei Schilling veröffentlicht, darunter Fotos, Gutachten, Werkverzeichnisse, Briefe und Auszüge aus Firmenkatalogen. Abgerundet wird die Veröffentlichung mit einer genealogischen Übersicht zur Glockengießerfamilie und Geschichte der Glockengießerei Schilling allgemein.

Begleitet wird die Veröffentlichung mit einer Wanderausstellung, die sowohl in der Schweiz (Herz-Jesu-Gemeinde Zürich-Wiedikon) als auch in den deutschen Glockenmuseen in Apolda und Gescher gezeigt werden wird.

Auch dieses Buch wird wie viele vorangegangene von Frau Schilling im Eigenverlag veröffentlicht. Da die im Eigenverlag erschienenen Werke leider keiner systematischen bibliothekarischen Erfassung unterliegen, wird nachstehend eine Bibliographie von Margarete Schilling zum Download angeboten inklusive der Bezugsquelle.

Download Bibliographie Margarete Schilling [pdf-Datei 1,37 MB]